(01.02.2017) Brandanschlag auf bosnische Moschee in Bielefeld

Brandanschlag auf bosnische Moschee in Bielefeld

Am heutigen Mittwochmorgen (01.02.2016) gab es einen Brandschlag auf die bosnische Moschee “BKC Selam Bielefeld“ an der Ziegelstr. 67, welches Mitglied im Bündnis Islamischer Gemeinden ist.

Dank der Nachbarn und dem schnellen Eingreifen der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden, wenn man bedenkt, dass der Imam der Gemeinde im Kellerraum der Moschee schlief, als der Anschlag passierte.

Cemil Şahinöz, der Vorsitzende des Bündnis Islamischer Gemeinden, hierzu: „Egal von wem aus und aus welchen Motiven der Anschlag geschah, wir verurteilen die Tat aufs schärfste Art und Weise. Ziel war es wohl großmöglichen Schaden anzurichten und Angst zu schüren. Wir werden nun die Ermittlungen abwarten und hoffen auf eine lückenlose, schnelle und gesicherte Aufklärung, so dass keine Fragenzeichen übrig bleiben und die Muslime vor Ort nicht besorgt sein müssen. Wir sind da sehr zuversichtlich. Unsere muslimischen Bürger Bielefelds rufen wir zur Besonnenheit auf.“

Zu einem Pressegespräch und zur Besichtigung der Moschee laden wir Sie alle am Donnerstag um 16 Uhr in die Moschee an. Der Großmufti der Bosnischen Gemeinde Deutschland wird ebenfalls anwesend sein.

BIG, 01.02.2017

http://www.big-bielefeld.de/2017/02/01/brandanschlag-auf-bosnische-moschee-in-bielefeld/

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter News, Berichte, Presse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s