(01.07.2016) Open Air Ramadan Programm

Open Air Ramadan Programm

Bielefelder Moscheen laden ein zum Ramadan Event

Am 2. und 3. Juli 2016 wird im Herzen Bielefelds, im Ravensberger Park, das erste große “Ramadan Event“ veranstaltet. Das Motto der Veranstaltung lautet: “GeMEINsam ErLeben.“
Veranstalter ist das Bündnis Islamischer Gemeinden. Kooperationspartner sind die regionalen Dachverbände der muslimischen Organisationen ATIB, IGMG und DITIB.


Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr und endet am Samstag um 0 Uhr und am Sonntag um 23.30 Uhr.

Neben ca. 40 Info-, Verkaufs- und Essensständen erwartet die Besucher ein vielfältiges Bühnenprogramm. Ua. mit dem inzwischen weltbekannten Pianisten Aeham Ahmad, der als “Pianist aus dem Trümmern Syriens“ bekannt wurde. Theateraufführungen, Musik, Kulturelle Tänze sind ebenfalls Bestandteil der Veranstaltung.

Die Besucher haben auch die Möglichkeit das Museum Huelsmann kostenlos und das Historische Museum, wo das Originalgewand der Kaaba ausgestellt wird, mit 50% Ermäßigung zu besuchen.

Auch für Kinder wird das Fest ein großes Erlebnis. Für sie sind u.a. Bungee-Trampolin, Hüpfburg, Gesichtsbemalung, Kindershows auf der Bühne beim Fest dabei.

Ebenfalls mit dabei ist der NRW Integrations-Staatssekretär Thorsten Klute, der eine Begrüßungsrede halten wird.

Kurz vor 22 Uhr wird gemeinsam an beiden Tagen das Fastenbrechen stattfinden. Wer möchte, kann für nur 3&euro ein ganzes Abendessen bekommen.

Alle Bürgerinnen und Bürger Bielefelds, ganz besonders Geflüchtete, sind zu diesem besonderen Ereignis eingeladen.

Das Eventteam des Ramadan Festes

Der Vorsitzende des Bündnis Islamischer Gemeinden, Cemil Şahinöz, bezeichnet das Event als ein gemeinsames Fest alle Bielefelder – egal welcher Herkunft, Hautfarbe, Kultur oder Religion: &bdquoDer Ramadan ist für Muslime ein ganz besonderer Monat, eine Zeit vieler Segnungen. In dem Fastenmonat fasten die Gläubigen von der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang. Dieses Fasten gehört zu den fünf Säulen des Islams. Am Ende des Monats wird das Ramadan-Fest gefeiert. Die Herausforderung der interreligiösen und interkulturellen Arbeit ist, die Vielfalt nicht nur wahrzunehmen, sondern auch Konzepte zu entwickeln um verschiedene Religionen und Kulturen in das gesellschaftliche Leben einzubeziehen. Besonders in der heutigen Zeit ist der gemeinsame Dialog zwischen den Religionen und Kulturen sehr wichtig und notwendig geworden um der Herausforderung der Vielfalt gerecht zu werden. Mit unserem Motto &bdquoGeMEINsam ErLeben“ möchten wir in diesem Jahr ein Ramadan Event samt gemeinsamen Fastenbrechen mit allen Muslimischen und Nichtmuslimischen Bürgern in Bielefeld veranstalten. Damitverfolgen wir mehrere Ziele: 1.) Austausch zwischen unterschiedlichen Kulturen und Religionen In der heutigen Zeit ist der Austausch über Religionen ein sehr wichtiges Instrument geworden. Mit diesem Event können wir gemeinsam gegen jede Form von Intoleranz vorgehen. Somit kann der interreligiöse Dialog gefördert und Informationen über Religionen ausgetauscht werden. 2.) Fördern des Austausches zwischen Bürgern mit und ohne Migrationsgeschichte Dieses Ramadan Event bietet Möglichkeiten der Begegnung mit verschiedenen Menschen, mit ihnen ins Gespräch zu kommen und voneinander zu lernen. 3.) Fördern der Willkommenskultur in Bielefeld und Umgebung Durch diese Begegnung soll allen Bielefeldern, unabhängig von Konfession, eine Möglichkeit gegeben werden, die Vielfalt der verschiedenen Kulturen zu entdecken. Eine positive Willkommens- und Anerkennungskultur wirkt gemeinsam auf eine Wertschätzung kultureller Vielfalt in Deutschland hin und stehen daher in einem unmittelbaren Zusammenhang.“

Herford-Aktuell, 01.07.2016

http://www.herford-aktuell.de/nachrichten/open-air-ramadan-programm-12333.html

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter News, Berichte, Presse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s