(19.09.2015) Salafisten in OWL

Salafisten in OWL

[…]

In Bielefeld verfolgen die Moscheen eine Sowohl-als-auch-Strategie im Umgang mit Extremisten. „Salafisten sind nicht Mitglieder im Bündnis Islamischer Gemeinden, das käme überhaupt nicht in Frage“, sagt Bündnis-Sprecher Cemil Sahinöz.

[…]

Laut Cemil Sahinöz, Sprecher des Bündnisses Islamischer Gemeinden (BIG) in Bielefeld, „ist bekannt, dass Salafisten versucht haben, sich dort einzunisten. Dies gelang ihnen jedoch nicht.“

[…]

Diese Hoffnung hat nach eigenem Bekunden auch BIG-Sprecher Sahinöz. Er setzt auf Vorträge, Seminare, Gespräche und vor allem Präventionsarbeit, weil Jugendliche „auf Grund des fehlenden Wissens über den Islam schnell im Netz der Salafisten landen können“, sagt er.

Die Extremisten würden „Rattenfängermethoden“ anwenden, sagt Sahinöz. Er ist sich sicher, dass versucht werde, die Salafisten umzustimmen, wenn sie in einer Moschee auftauchen.

 

Neue Westfälische, 19.09.2015

Lippische Landeszeitung, 19.09.2015

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter News, Berichte, Presse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s