(29.06.2014) Fastenbrechen für Obdachlose

Fastenbrechen für Obdachlose

Der Dachverband der Moscheevereine und muslimischen Einrichtungen in Bielefeld, BIG (Bündnis Islamischer Gemeinden) wird am 18.07. um 21.44 Uhr am Jahnplatz, an der Alcina-Uhr, Essen für Passanten verteilen.

Hintergrund ist, dass sich die Muslime im Fastenmonat Ramadan befinden. Während des Ramadans fasten die Muslime von der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang. Dabei verzichten sie ua. auf Essen, Trinken und Rauchen.

Für Cemil Sahinöz, dem Vorsitzenden des BIG, erfüllt das Essenverteilen auf dem Jahnplatz den Sinn des Ramadans: „Im Ramadan enthalten sich die Muslime. Dabei ist das Verzichten auf Essen nicht das Ziel, sondern Mittel zum Zweck, sich selbst kennenzulernen und Mitgefühl zu erwecken. Es dient also der Stärkung des sozialen Empfindens. Man versetzt sich in die Lage der Hungernden. Daher hat der Ramadan auch einen sozialen Aspekt. Diesem Sinn wollen wir nachgehen.

Alle Passanten, Obdachlose, Bedürftige, die ein warmes Essen möchten, sind um 21.44 Uhr eingeladen. Besonders würden wir uns freuen, wenn Institutionen und Einrichtungen, die mit Obdachlosen und Bedürftigen arbeiten, gemeinsam vorbeikommen.“

Die Verteilung erfolgt pünktlich um 21.44 Uhr, weil am Verteilungstag um diese Zeit die Sonne untergeht.

http://www.big-bielefeld.de/?p=124

 

BIG_Fastenbrechen_

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter News, Berichte, Presse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s