(22.08.2012) Buchrezension: Handbuch interreligiöse Seelsorge

Titel: Handbuch interreligiöse Seelsorge

Autor: Helmut Weiß, Karl Federschmidt, Klaus Temme (Hrsg.)

Verlag: Neukirchener Theologie

 

Seelsorge ist ein wichtiges institutionalisiertes Instrument der Kirchen. Sie hat eine lange Tradition und wird zunehmend professionalisierter. Im Zuge der Globalisierung wird jedoch eine konfessionsgebundene Seelsorge immer schwieriger. Die Anforderungen, Erwartungen, Ressourcen und Herausforderungen für eine interreligiöse Seelsorge kommen dadurch zum Vorschein. Eine erste Theorie hierzu bietet dieser Band. Die Autoren gehen auf verschiedenen Perspektiven ein und bieten einen guten Einblick, wie interreligiöse Seelsorge stattfinden könnte.

 

Cemil Sahinöz

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Rezensionen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s