(17.04.2009) Buchrezension: Scheinbildung. Was an unserem Wissen alles falsch ist

Titel: Scheinbildung. Was an unserem Wissen alles falsch ist
Autor: John Lloyd, John Mitchinson, und Ralf Pannowitsch
Verlag: Piper

Der Mensch meint, alles, oder zumindest vieles zu wissen. Vor allem im Zeitalter der Informationen ist Wissen nur einen Mausklick entfernt. Doch stimmen unsere Informationen auch? Welches ist das größte Lebewesen? Wie heißt der höchste Berg? Welche Farbe hatte der Himmel im antiken Griechenland? Die Autoren John Lloyd, John Mitchinson, und Ralf Pannowitsch zeigen auf eine faszinierende Art, dass unser Wissen hinterfragt werden muss und dass vieles, was wir meinen zu wissen, falsch ist.

Cemil ŞAHİNÖZ, Hürriyet, 17.04.2009 + 22.05.2009

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Rezensionen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s