(16.05.2008) Buchrezension: Das weibliche Gehirn

Titel: Das weibliche Gehirn

Autor: Louann Brizendine

Verlag: Hoffmann und Campe

Warum erinnern sich Frauen an Konflikte, von denen Männer meinen, es habe sie nie gegeben? Oder warum sich Frauen emotionaler als Männer? Diesen und anderen Fragen geht die Neuropsychiaterin Louann Brizendine in dem Bestseller aus den USA nach. Dabei präsentiert sie neueste Erkenntnisse der Gehirnforschung und erklärt, warum Frauen die Welt so gründlich anders sehen als Männer. Ein Buch, das endlich klärt, warum Frauen sind, wie sie sind.

Cemil SAHINÖZ

Hürriyet – 16.05.2008

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Rezensionen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s