(15.02.2008) Buchrezension: Lachende Wissenschaft

Titel: Lachende Wissenschaft

Autor: Mark Benecke

Verlag: Bastei Lübbe

Wer meint, Wissenschaft sei langweilig, sollte sich dieses Buch anschaffen. Auf eine amüsante und interessante Weise, deckt Benecke überraschende Phänomene auf und stellt Forschungsarbeiten aus den Geheimarchiven des Spaß-Nobenpreises vor. Somit werden viele vermeindlichen Mysterien schnell und auf eine spielerische Art aufgelöst. Ein Buch, das zum Nachdenken und zum Lachen animiert.

Cemil SAHINÖZ

Hürriyet – 15.02.2008

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Rezensionen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.