(01.05.2006) Popetown – Stellungnahme

Popetown- Stellungnahme

Mit Entsetzen verfolgte ich die Sendung „Popetown“ auf MTV. Wieder einmal wurde unter dem Deckmantel der „Meinungsfreiheit“ Religionsbeleidigung durchgeführt.

Ich als Muslim bin gegen die Ausstrahlung dieses Trickfilms, welches die Kirche, den Papst und den Vatikan auf tiefste Weise verletzt.

So darf Meinungsfreiheit nicht mit Beleidigungsfreiheit verwechselt werden. Meinungsfreiheit ist die Freiheit eines jeden Individuums seine eigene Meinung wiederzugeben, ohne dafür selber „bestraft“ zu werden oder die Gegenseite zu „bestrafen“. Doch in diesem Fall kann man wohl kaum von Meinungsfreiheit sprechen. Die Katholiken sind hart getroffen. Sie fühlen sich verletzt, da sie die Zielscheibe sind. Daher schlage ich vor hier das Wort „Beleidigungsfreiheit“ einzuführen. Denn dieses Trickfilm gibt eher Beleidigungen wieder als Meinungen.

Es verletzt religiöse Gefühle einer Großteil dieser Gesellschaft. Interreligiöse oder intergesellschaftliche Dialoge sind auf dieser Basis nicht mehr möglich. Toleranz und Respekt sind mit die wichtigsten Faktoren für ein friedfertiges Zusammenleben in unserer
Gesellschaft. In diesem Trickfilm sind die Grenzen klar beschritten.

Man muss also schauen, wo hört Meinung auf und wo beginnt Beleidigung. Der Islamgelehrte Said Nursi hat hierzu eine schöne Erklärung: Jeder Mensch hat seine eigene Freiheit. Aber da wo die Freiheit des Anderen beginnt, da schneiden sich die Freiheitskreise. Hier muss Toleranz auf beiden Seiten beginnen. Das heißt, auch wenn dieses Trickfilm „Meinungen“ sein sollten, hätte man auf diese Meinungen verzichten müssen. Denn sie haben nichts weiter ausgelöst als Chaos. Die Meinungsfreiheit gibt niemandem die Freiheit, einen Anderen zu beleidigen. Die Menschenrechte stehen über der Meinungsfreiheit!

So wünsche ich, besonders meinen katholischen Glaubensbrüdern, viel Geduld.

Cemil Sahinöz

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Deutsche Kolumne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s