(02.07.2002) Die Komplettlösung des Lebens

DIE KOMPLETTLÖSUNG DES LEBENS

Jedes Computerspiel hat eine Komplettlösung, auch wenn man sie nicht immer veröffentlicht! Diese Lösung wird vom Programmier des Spiels herausgegeben! Denn er hat das Spiel programmiert! ER KENNT DIE LÖSUNG!

Seine Lösung ist die einzige Lösung! Sie können das Spiel so lange spielen, wie Sie wollen, es gibt keine andere Lösung! Denn der Programmier hat es so programmiert!

Kommen wir von diesem Beispiel zur Realität! Kann ein Computerspiel ohne einen Programmierer existieren? NEIN!!!

Also muss auch dieses sehr komplizierte, ausführliche Universum einen Programmierer haben! Es kann nicht von sich selbst aus entstanden sein!

Und auch Gott hat eine Komplettlösung für sein „Spiel“! Seine Komplettlösung ist der Barmherzige Koran! Denn der Koran ist eine Revolution! Ein Wunder Gottes! Gott auch schon vorher Komplettlösungen geschickt: die Thora, die Bibel….. Manchmal schickte Er nur einzelne Teile seiner Lösung: Noah, Moses, Abraham…
Der Koran ist die letzte und komplette Lösung. Der letzte Vers den Muhammed von Gott erhielt lautet: „Heute habe Ich Eure Religion vollendet!“

Natürlich gibt es auch Cheats und Tricks für dieses Leben, genauso wie in Computerspielen! Hier einige Cheats:

Egal, was Sie machen, fangen Sie immer mit dem Namen Gottes an: Bismillahirrahmanirrahim (Im Namen Gottes, des Barmherzigen, des Allerbarmers)!

Egal, was Ihnen geschieht! Zeigen Sie Geduld und sagen Sie: Elhamdülillah (Gepriesen sei Gott)!

Sie brauchen Hilfe? Hier ein Trick: Beten Sie immer Gott an! Den Gott sagt im Koran: „Betet Mich an und Ich antworte Euch!“ und „Wenn Ihr Mich nicht anbetet, um Hilfe bittet, welche Wichtigkeit habt Ihr dann?“

Wenn ein kleines Baby schreit und weint, erkennt die Mutter sofort, dass es etwas zu essen möchte! Genauso müssen wir Gott anbeten und Ihn, nur IHN, um Hilfe bitten!
Natürlich braucht Gott nicht unseren „Geschrei“ um zu erkennen, dass wir Hilfe brauchen. Er will aber, dass wir Ihm zeigen, dass wir Ihn brauchen! Ist es nicht im Leben genauso? Jeder Vater würde wenn es sein muss, sogar sein Leben für das Kind opfern, wenn es die magischen Wörter sagen würde: „Vater, bitte hilf mir!“

Halten Sie diese Regeln ein und Sie werden das Spiel mit Erfolg zu Ende bringen!

Publiziert in: Ayasofya Nr.2, Juni 2002, S.32

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Deutsche Kolumne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s